Bürgerheim Biberach

Bürgerheim Biberach

Schrift: A A A

Die Pflege alter Menschen hat

bei uns fast 800 Jahre Tradition

Als Einrichtung des Hospitals zum Heiligen Geist in Biberach steht das Bürgerheim Biberach in einer fast achthundertjährigen Tradition der Arbeit im Zeichen der Nächstenliebe. Seit der Gründung des Hospitals, die im Jahr 1239 vermutet wird, zählt dazu auch die Aufnahme älterer, hilfsbedürftiger Menschen. Seit 1907 ist der Bereich der hospitälischen Altenbetreuung im heutigen HospitalQuartier beheimatet - zunächst im „Roten Bau“, später in weiteren Gebäuden. Heute profitiert das Bürgerheim von dieser stadtnahen Lage in einem parkähnlichen Umfeld.

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Bereich der Altenbetreuung erheblich verändert. Dies betrifft unter anderem die verwaltungstechnische Organisation des Bürgerheims, das seit 2005 als gemeinnützige GmbH betrieben wird. Eine ständige Weiterentwicklung erfährt auch unser Angebot an Pflegeleistungen und Wohnkonzepten. So bietet das Bürgerheim seit 01. Januar 2011 auch einen ambulanten Pflegedienst an. Eine besonders innovative Form der Betreuung älterer Menschen ist unser Konzept „Individuell leben in Wohngruppen“, das seit April 2011 in unserem neuen Haus an der Waldseer Straße angeboten wird.

Seit Oktober 2013 gibt es 44 neue betreute Wohnungen und zudem ein Dienstleistungs- und Gästezentrum: im Erdgeschoß befindet sich das öffentliche Restaurant Ropach mit Tagungs- und Banketträumen.

Bürgerheim Biberach

Das Wappen des
Hospitals: Ein Zeichen
für Arbeit im Dienst am
Nächsten